StartseiteDer StudiengangOrganisation

Organisation

Lehrveranstaltungen

Die Veranstaltungen des Studiengangs beginnen jeweils am Jahresanfang und erstrecken sich über 2 Jahre. Die Terminierung der Lehrveranstaltungen nimmt auf die Belange der zahnärztlichen Berufsausübung Rücksicht. Demzufolge finden die Lehrveranstaltungen in jedem Semester in jeweils 2 bis 3 Blöcken und jeweils zu einem Wochenende statt (Donnerstag, Freitag und Samstag). Insgesamt umfasst der Studiengang 10 Seminarblöcke. Sie beginnen in der Regel jeweils Donnerstag als Anreisetag um 16:00 Uhr und enden jeweils am Samstag um 14:00 Uhr.

Eine Unterrichtseinheit beträgt 45 Minuten.

Die Lehrveranstaltungen werden als Vorlesungen, Übungen, Workshops und Seminare abgehalten.

Ein Kurs wird mit höchstens 25 Teilnehmern besetzt.

Die Präsenzveranstaltungen finden in Berlin und auch an den Sitzen der Trägerkörperschaften statt. Die Abfolge wird gemeinsam mit den Trägerkörperschaften festgelegt. Nach Möglichkeit wird eine Studienexkursion nach Brüssel organisiert, um vor Ort Institutionen der gesundheitspolitischen Entscheidungsträger kennen zu lernen und direkte Fachgespräche mit Gesundheitspolitikern aus dem Europäischen Parlament zu führen.

Studiengebühr

Die Studiengebühr wird von den Trägerkörperschaften festgelegt und beträgt 975,-- Euro pro Semester, also 3.900,-- Euro für den gesamten Studiengang . Eine zusätzliche Mehrwertsteuer wird nicht erhoben. Die Anreise und Unterbringung am Studienort erfolgen auf eigene Kosten.

Teilnahmebescheinigung (Zertifizierung)

Über die Absolvierung des Studiengangs und wird ein Zertifikat erteilt. Bei erfolgreich bestandener Zertifikatsarbeit wird das Abschlusszertifikat "Manager in Health Care Systems" verliehen.