StartseiteDie AkademiePhilosophie

Philosophie

Modernisierung, Globalisierung und freie Märkte zeugen von den dynamischen Kräften des Wandels. Angesichts des unvorhersehbaren Wandels, der von der prinzipiellen Dynamik der wissenschaftlichen und technologischen Innovation geprägt ist, wird von der zahnärztlichen Berufs- und Gesundheitspolitik erwartet, anstelle permanenter staatlicher Interventionen für ein Maß an Kontinuität in Balance zwischen Freiheit und sozialer Verantwortung zu sorgen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in voller Integration und gesellschaftlicher Verantwortung des zahnärztlichern Berufsstandes zu stärken.

Die Akademie versteht sich als postuniversitäres Forum für Zahnärzte und hauptamtliche Mitarbeiter der zahnärztlichen Berufsvertretungen zur Erlangung politischer und sozialer Kompetenzen für die Wahrnehmung von Selbstverwaltungsaufgaben und zur Fortentwicklung freiberuflichen Praxismanagements.

  • Sie vermittelt Grundlagenwissen, Sozialkenntnisse, Informationen und schult persönliche Befähigungen im Medienbereich
  • Sie dient als Plattform für fachübergreifenden Meinungsaustausch
  • Sie gibt Impulse für die aktuelle sozial- und gesundheitspolitische Diskussion
  • Der Studiengang ist akademisch-wissenschaftlich ausgerichtet und eröffnet die anschließende Möglichkeit zu einem weiterführenden postgradualen Studium mit anerkanntem Master-Abschluß

Die Kooperationen der AS Akademie mit der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bremen sowie Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe eröffnen eine gemeinschaftlich getragene Basis für wissenschaftliche Zusammenarbeit und hochschulverbundene Weiterentwicklung.

Die Träger der Akademie setzen aktives gesellschafts- und standespolitisches Engagement der Teilnehmer voraus. Zielsetzungen und Ressourcen lassen nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zu. Die Veranstaltungen finden berufsbegleitend statt unter Nutzung moderner Kommunikationsmittel. Das Curriculum gewährleistet eine erfolgreicheTeilnahme an den Veranstaltungen binnen zwei Jahre.